Buntes Osterallerlei

Voller Farbe und freundlichen kleinen Gesellen, die gern auch mal als Geschenkverpackung herhalten dürfen, so war Ostern 2012.

Der eckige Hasenkopf auf braunem Filzuntergrund besteht aus einem hölzernen Blumenübertopf, bemalt mit Acrylfarbe. Ohren und Augen sind ebenfalls aus Filz und wurden mit Heißkleber aufgeklebt. Der Filzboden ist nur an zwei Seiten befestigt worden, sodass man im Inneren des Hasen ein kleines Ostergeschenk verstecken kann.

Der „Osterhase im Sack“ trägt einen Kopf, der aus dünnem, braunem Filz ausgeschnitten und mit Stickgarn im Schlingstich zusammengeheftet wurde. Die Augen – kleine, mit Acrylfarbe bemalte Holzteile (gibt es im Handel als Füße zu kaufen) – wurden mit Heißkleber aufgeklebt. Der Schnurrbart besteht aus Jutefäden. Der Kopf und die Arme (ebenfalls aus Filz) wurden schließlich auf den Jute-Sack (fertig genäht im Handel erhältlich) aufgenäht. Drin versteckt sich in diesem Fall ein österliches Playmobil-Ei mit Ritter.

Über die Ostertage hinweg entstanden noch verschiedene Ostereier, sei es gestrickt, gefilzt oder genäht, und die kleine Ente aus Wolle, die ziemliche Ähnlichkeit mit Schnatterinchen, der kleinen Freundin von Pittiplatsch hat.

Dieser Beitrag wurde unter Basteln nach Jahreszeit, Filz & Wolle, Naturmaterialien, Ostern abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Buntes Osterallerlei

  1. andrea sagt:

    Das sind ja einige niedliche Häschen die sich hier versammelt haben und Schnattel ist super

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>